Heimische Gehölze für Bienen & Co und unsere Gewässerlandschaften

Heimische Gehölze für Bienen & Co und unsere Gewässerlandschaften

Diese grobe Zusammenstellung haben Haseauenverein und Dachverband Hase in Anlehnung an die Liste heimischer Laubgehölze des Landschaftspflegeprogramm des Landkreises Osnabrück (www.landkreis-osnabrueck.de) und den Bienenweide-Pflanzenkatalog des Landes Baden-Württembergs (www.bienenweidekatalog-bw.de) und die Bienennährgehölzliste des Bienenbündnisses Osnabrück für unsere Bach- und Flusslandschaften zusammengestellt.

Ufersäume bringen Leben

Ufersäume bringen Leben

” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″] Gehölzsäume leisten einen erheblichen Beitrag zum Schutz unserer Fließgewässer vor diffusen Einträgen. Sie fangen angeschwemmte Nährstofffrachten und Bodenpartikel ab, bevor sie in den Bach oder Fluss gelangen können. Sie sorgen für die so wichtige Beschattung

E+E-Gebiet Hasetal

E+E-Gebiet Hasetal

Zwischen Haselünne und Meppen im Landkreis Emsland ist die Haseaue in den Jahren 1995-2002 im Rahmen des Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben (E+E) „Hasetal” naturnah umgestaltet worden. Ziel des Landkreises ist es, das einzigartige Naturraumpotential der Haseaue vor negativen Entwicklungen zu bewahren,

Verein zur Revitalisierung der Haseauen e. V.