Regenwasserrückhaltebecken sind sehr wichtig, damit das Regenwasser vor Ort zurückgehalten wird. Dadurch kann mehr des kostbaren Nasses versickern und letztlich neues Grundwasser bilden. Zudem wird der Hochwasserstress für unsere Bäche und die Hase so reduziert. Leider gibt es im Bereich der Regenwasserrückhaltung immer noch viel Nachhol- und Optimierungsbedarf. Die Flächen sind knapp bemessen und manch ein Becken funktioniert nicht wirklich.

Da ist es dann besonders erfreulich, wenn es gelingt, die Unterhaltungspflege eines Regenwasserrückhaltebeckens mit Naturschutz und tierwohl- orientierter Fleischproduktion und einem ästhetischen Genuss zu verbinden. Ein gelungenes Beispiel hierfür bietet das Regenwasserrückhaltebecken der Gemeinde Hagen, welches im Seitenschluss des Goldbaches liegt. Ermöglicht haben es der  die Gemeinde Hagen, Landkreis Osnabrück und der Verein Weidelandschaften e.V..

Regenwasserrückhaltebecken am Goldbach in Hagen wird von Vierbeinern unterhalten
Verein zur Revitalisierung der Haseauen e. V.