Hier sind alle Projekte  aus der Region: Herzlake – Haselünne – Meppen gelistet.

Auenlandschaft am Teglinger Bach und Harpener Schloot

Der Landkreis Emsland hat die Zielsetzung der EG- Wasserrahmenrichtlinie zum Anlass ge-nommen, durch die naturnahe Umgestaltung der Talaue und eines Gewässerabschnittes des Teglinger Baches in der Stadt Meppen eine ökologische Aufwertung von verschiedenen, zusammenhängenden Flächen am Unterlauf des Teglinger Baches

0 Kommentare

Teglinger Bach Mündungsbereich

Der Teglinger Bach entspringt im Stadtgebiet von Lingen. Er ist 18,5 Kilometer lang und wurde in den 1960er-Jahren begradigt. Naturnahe Abschnitte finden sich deshalb nicht mehr, der kanalähnliche Bach durchfließt eine intensive Agrarlandschaft. Unter der Federführung des Fischereivereins Meppen 1888 e.V.

0 Kommentare

Kiesbänke für die Mittelradde und Riehe

Über 300 Tonnen Kies hat der Angelsportverein „Hase“ Lehrte in die strukturarmen Bäche Mittelradde und Riehe eingebracht. Damit sollen Laichplätze für kieslaichende Fischarten und Neunaugen wiederhergestellt werden. Ziel ist außerdem die Verbesserung der Strukturvielfalt in der Mittelradde und Riehe bei

0 Kommentare

Naturnaher Hochwasserschutz in Haselünne-Eltern

Der Verein führte zusammen mit dem Landkreis Emsland im östlichen Teil der Stadt Haselünne in der Ortschaft Eltern das Projekt „Naturnaher Hochwasserschutz an der Hase in Haselünne-Eltern” durch. Finanziell unterstützt wurde das Projekt durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt. Das Projekt

0 Kommentare

Bleichenholter Graben

Der Angelsportverein Haselünne-Lehrte e.V. hat in den Jahren 1998 bis 2006 eine Langzeitstudie zur Entwicklung des Bleichenholtergrabens durchgeführt. Es wurden die Auswirkungen der Revitalisierungsmaßnahmen im E+E Vorhaben Hasetal auf die Fischfauna und die biologische Gewässergüte untersucht. Die Ergebnisse sind im

0 Kommentare

Altarm-Anschluss Haselünne-Bückelte

Seit Abschluss des E+E-Vorhabens gibt es vielfache Bemühungen weitere Maßnahmen entlang der emsländischen Hase umzusetzen. Das größte Folgeprojekt ist der Wiederanschluss des Altarmes Bückelte. Der Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) betriebsstelle Meppen hat den 1.200m langen Altarm

0 Kommentare

E+E-Gebiet Hasetal

Zwischen Haselünne und Meppen im Landkreis Emsland ist die Haseaue in den Jahren 1995-2002 im Rahmen des Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben (E+E) „Hasetal” naturnah umgestaltet worden. Ziel des Landkreises ist es, das einzigartige Naturraumpotential der Haseaue vor negativen Entwicklungen zu bewahren,

0 Kommentare