Das neue Buch des Quakenbrücker Autors Wolfgang Osthus präsentiert die 15 schönsten Entdeckertouren im Hasetal

Die Hase ist ein träger Fluss, sechs Tage benötigt ein Wassertropfen von der Quelle bei Melle-Wellingholzhausen bis zur Mündung in die Ems bei Meppen. Doch nicht nur deswegen sollten sich interessierte Besucher/innen des Hasetals genug Zeit nehmen, um die einmalige Landschaft mit ihren zahlreichen geografischen Besonderheiten und die geschichtsträchtigen Orte und Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Der Quakenbrücker Autor Wolfgang Osthus präsentiert in seinem neuen Ausflugsführer “Das Hasetal erleben” (Sutton Verlag, ISBN: 978-3-95400-696-0) fünfzehn sorgfältig ausgewählte Entdeckertouren für die ganze Familie, die in die malerische Region zwischen Melle, Osnabrück und Meppen führen. Dabei macht nicht allein die Anzahl von möglichen Touren den Reiz des Hasetals aus, sondern die Vielfalt an interessanten Angeboten, sei es bei geführten Touren oder in Eigenregie. Ob per Rad, im Kanu oder zu Fuß, ob Kultur, Kunst oder einfach nur Entspannung, für jeden Ausflügler findet sich das perfekte Ziel.

Mit vielen praktischen Tipps und umfangreichem Kartenmaterial ist der Band der ideale Begleiter für alle, die das Hasetal aktiv erleben möchten. Er ist über www.suttonverlag.de und im Buchhandel erhältlich,der Preis beträgt 14,99 Euro.

Neues Buch: Entdeckertouren im Hasetal