Sogenannte Kiesbänke sind wichtige Kinderstuben in Bach und Fluss. Am Freitag den 17.5. waren Schülerinnen und Schüler der 6b der Oberschule am Sonnensee gemeinsam mit dem Verein zur Revitalisierung der Haseauen e.V. und dem Unterhaltungsverband Hase-Bever im Einsatz für die Wierau. 4 to Kies aus der hiesigen Region wurden per Eimerkette in die Wierau gebracht. Entstanden ist dabei an einer ehemaligen Sohlschwelle ein strukturreiches Kiesbett. Die Wierau ist eines der seltenen Fliessgewässer, in dem sich die heimische Bachforelle noch selber fortpflanzt. Dafür benötigt sie Kiesbänke. Nun haben die Forellen der Wierau ein Kinderzimmer mehr zur Auswahl.

Kies für die Bachforellen der Wierau