An der Hase und an ihren Bächen gibt es viel zu entdecken. Viele Tiere und Pflanzen leben hier. Revitalisierungsmaßnahmen sollen ihre Lebensmöglichkeiten noch verbessern. Sie benötigen aber auch Ruhe. Daher helfen Sie bitte mit, die Uferröhrichte, Feuchtwiesen und zu schützen!

An vielen Stellen im Einzugsgebiet der Hase befinden sich Aussichtspunkte, Informationsplätze und Erlebnispfade, die Ihnen tolle Einblicke und Entdeckungen ermöglichen. Darüber hinaus gibt es Umweltbildungsanbieter, die Sie gerne auf eine geführte Tour zum Beispiel zu den Libellen mitnehmen, mit einer Schulklasse das Gewässer untersuchen etc. Eine Übersicht finden Sie hier. Sie können einfach auf die Karte klicken und finden dann die Angebote in der Region.

Hase_Einzugsgebiet+-vechta_1_2016-web

Herzlake - Haselünne - Meppen Essen - Löningen - Vechta Melle - Bissendorf - Osnabrück Melle - Bissendorf - Osnabrück Lotte - Wallenhorst - Bramsche Bersenbrück - Artland

Naturerleben und Umweltbildung an Bach und Fluss in den verschiedenen Regionen.

Melle - Bissendorf - Osnabrück - Hasenatur erleben

Umweltbildungszentrum Museum am Schölerberg Osnabrück

  UMWELTBILDUNG wird am Schölerberg groß geschrieben. Seit 1997 ist dem Museum eines von 36 aktuell anerkannten niedersächsischen Regionalen Umweltbildungszentren (RUZ). Mit der Angliederung an ein naturkundliches Museum steht dem Umweltbildungszentrum (UBZ), wie keinem anderen Zentrum in Niedersachsen, ein Fundus

0 Kommentare

Lernstandort Noller Schlucht

Das Regionale Umweltbildungszentrum Lernstandort Noller Schlucht ist bereits seit 25 Jahren ein Animations-, Informations- und Aktionszentrum in einem anregenden außerschulischen Milieu, das mit interessanten Modellen und Medien, mit Diskussions- und Arbeitsräumen, Labors und Werkstätten, mit einer Bibliothek, Übernachtungsmöglichkeiten sowie einer

0 Kommentare

Meller Naturführungen

Die Meller Naturführerinnen und Naturführer laden Sie ein zu abwechslungsreichen Entdeckungstouren kreuz und quer durch unsere reich strukturierte Landschaft. Gemeinsam in der Natur unterwegs sein und Neues erfahren über Pflanzen, Tiere und Geologie, aber auch über Maßnahmen zum Hochwasserschutz und

0 Kommentare

Das Krötenmobil – Natur unterwegs e.V.

Das Krötenmobil kommt zu Ihnen. Die Tiere  werden vom Team liebevoll und fachgerecht vorgestellt. Das Team hilft Ängste und Vorurteile gegenüber dieser Tiergruppe abzubauen.  Einfache Möglichkeiten zum Schutz der Amphibien im Alltag werden vermittelt. Neugierige Fragen sind stets willkommen. Die Amphibienarten

0 Kommentare

Rollendes Umweltlabor Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer ist in Osnabrück und Umkreis unterwegs und kommt auch zu Ihnen! Das mobile Umweltlabor kann für Schulen, Kindergärten, Kindergeburtstage und weitere Anlässe (z.B. Stadtteilfeste etc.) gebucht werden. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese, im Tümpel oder Bach wird

0 Kommentare

Bachpaten im Einsatz – Sechstklässler untersuchen den Sandbach in Osnabrück

Das Osnabrücker Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium untersucht im Rahmen seiner Bachpatenschaft regelmäßig den Sandbach im Bereich der Gartlage. Am Freitag, 16. Juni 2017 untersuchten die Schüler der Klasse 6a zusammen mit ihrem Chemielehrer Holger Oldekamp den Fließgewässerabschnitt bezüglich der Gewässergüte. Ergebnis der Gewässeruntersuchung

0 Kommentare

Bifurkationstag am So 7. Mai in Melle Gesmold – ein großes umweltfreundliches Familienfest

      Am Sonntag, den 7. Mai, findet in Gesmold der 17. Bifurkationstag statt. Von 11 bis 17 Uhr erwartet ein spannendes Programm die ganze Familie. Da kann gekeschert, geklettert, gerätselt und gestaunt werden. Die Biologische Station Haseniederung, das rollende

0 Kommentare

Meller Naturführungen

Meller Naturführungen Die Meller Naturführerinnen und Naturführer laden Sie ein zu abwechslungsreichen Entdeckungstouren kreuz und quer durch unsere reich strukturierte Landschaft. Gemeinsam in der Natur unterwegs sein und Neues erfahren über Pflanzen, Tiere und Geologie, aber auch über Maßnahmen zum

0 Kommentare

Haseuferweg – Entdeckelung – Lebendige Hase

Projekt Haseuferweg „Lebendige Hase“ der Stadt Osnabrück Schon seit langem wünschen sich viele Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger, dass ihr Stadtfluss, die Hase, wieder in den Mittelpunkt des städtischen Lebens rückt. Insbesondere durch die Überbauung der Hase in den 1960er und

0 Kommentare

Erlebnispfad Karl Wassertropfen – Quellregion der Hase

Das Wasser sammelt sich in der Quellregion am Grunde einer stark gefalteten, wasserdurchlässigen Kalksteinschicht, die von dichtem Ton unterlagert wird. Überall dort, wo die Grenze zwischen diesen Schichten an die Oberfläche reicht, kann das Wasser austreten. So haben sich entlang

0 Kommentare

Umweltbildungsstandort „Bifurkation“

In Melle / Gesmold teilt sich die Hase und gibt einen Teil ihres Wasser an die Else ab. Das besondere dieser Wasserscheide ist, dass die beiden Fließgewässer Hase und Else von nun an zu zwei verschiedenen Gewässersystemen (Ems und Weser)

0 Kommentare

Die Düte ist in Osnabrück durchgängig

Die Düte ist nach der Hase das zweitgrößte Fließgewässer in Osnabrück und durchfließt das Stadtgebiet auf einer Länge von 13 km. Im Rahmen der Umsetzung der FFH-Richtlinie (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) wurde die Düte aufgrund des Vorkommens der Fischart Groppe (auch Mühlkoppe genannt)

0 Kommentare
Lotte - Wallenhorst - Bramsche - Hasenatur erleben

Umweltbildungsangebote der Biologischen Station Haseniederung e.V

Erforsche, entdecke und erlebe deine Umwelt Die Biologische Station Naseniederung e.V ist ein Verein zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt und der Sicherung ihrer Lebensräume, die Förderung der Bildung im Bereich des Natur- und Umweltschutzes, sowie der Aufbau und der

0 Kommentare

Rollendes Umweltlabor Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer ist in Osnabrück und Umkreis unterwegs und kommt auch zu Ihnen! Das mobile Umweltlabor kann für Schulen, Kindergärten, Kindergeburtstage und weitere Anlässe (z.B. Stadtteilfeste etc.) gebucht werden. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese, im Tümpel oder Bach wird

0 Kommentare
Bersenbrück - Artland - Hasenatur erleben

Umweltbildungsangebote der Biologischen Station Haseniederung e.V

Erforsche, entdecke und erlebe deine Umwelt Die Biologische Station Naseniederung e.V ist ein Verein zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt und der Sicherung ihrer Lebensräume, die Förderung der Bildung im Bereich des Natur- und Umweltschutzes, sowie der Aufbau und der

0 Kommentare

Rollendes Umweltlabor Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer ist in Osnabrück und Umkreis unterwegs und kommt auch zu Ihnen! Das mobile Umweltlabor kann für Schulen, Kindergärten, Kindergeburtstage und weitere Anlässe (z.B. Stadtteilfeste etc.) gebucht werden. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese, im Tümpel oder Bach wird

0 Kommentare

Bitte nicht stören! Brut- und Setzzeit auch in Naturparadiesen aus zweiter Hand

Der Regionale Arbeitskreises Bersenbrück – Artland des Vereins zur Revitalisierung der Haseauen e.V. traf sich am 23.4.2018 bei den Haseauen in Gehrde Rüsfort. Von der Informations- und Raststation Haseauen Rüsfort öffnet sich der Blick in die weitläufigen Gewässerauen. Rechts und

0 Kommentare

Biologische Station Haseniederung

Biologische Station Haseniederung Die Biologische Station Haseniederung e. V. in Alfhausen liegt in unmittelbarer Nähe des Alfsees. Neben Naturschutzprojekten umfasst der Aufgabenbereich auch Umweltbildungsarbeit im außerschulischen Bereich sowie die Erwachsenenbildung. Hierfür steht ein entsprechendes Gelände und ein Gebäude sowie qualifizierte

0 Kommentare

Umwandlung des Schützenhof-Wehres in eine Sohlgleite

Das Schützenhofwehr wurde …..

0 Kommentare

Erlebnispfad am Alfsee „Der Mensch als Landschaftsgestalter“

Zusammen mit der Samtgemeinde Bersenbrück und der Biologischen Station Haseniederung hat der Verein einen neuen Erlebnispfad am Alfsee realisiert. Folgende Schwerpunkte wurden thematisiert: Mensch und Wasserwirtschaf Deichbau, Regulierung der Hase, Alfsee, Hochwasser, Rieselwirtschaft Mensch und Landwirtschaft Wandel der Landwirtschaft Mensch

0 Kommentare
Essen - Löningen - Vechta - Hasenatur erleben

Rollendes Umweltlabor Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer ist in Osnabrück und Umkreis unterwegs und kommt auch zu Ihnen! Das mobile Umweltlabor kann für Schulen, Kindergärten, Kindergeburtstage und weitere Anlässe (z.B. Stadtteilfeste etc.) gebucht werden. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese, im Tümpel oder Bach wird

0 Kommentare

Tag des Wassers 2017 am Schierenbach

Anlässlich des internationalen Tages des Wassers haben wir mit Umweltbildungs- und praktischen Naturschutzaktionen auf unsere heimischen Fließgewässer aufmerksam gemacht. In Deindrup am Schierenbach waren folgende Schülergruppen mit dabei: die Albert Schweitzer Schule aus Lohne, mit zwei 7. Klassen RS mit

0 Kommentare

Haseauen-Erlebnispfad in Löningen-Brockhöhe

Das Landschaftsschutzgebiet Löningen-Brockhöhe ist im Jahr 2005 revitalisiert worden. Der UHV „Hase-Wasseracht“ hat als Träger der Maßnahmen ca. 1 km Deich entfernt und Feuchtbiotope angelegt. Das Gebiet kann regelmäßig überflutet werden und ist zusätzlicher Retentionsraum für den Hochwasserschutz. Zur Information

0 Kommentare
Herzlake - Haselünne - Meppen - Hasenatur erleben

Rollendes Umweltlabor Grashüpfer

Das Umweltmobil Grashüpfer ist in Osnabrück und Umkreis unterwegs und kommt auch zu Ihnen! Das mobile Umweltlabor kann für Schulen, Kindergärten, Kindergeburtstage und weitere Anlässe (z.B. Stadtteilfeste etc.) gebucht werden. Das geheime Leben im Wald, auf der Wiese, im Tümpel oder Bach wird

0 Kommentare

Naturkundehaus Lähden

Mit dem Bau des Naturkundehauses wurde eine räumliche Möglichkeit geschaffen, der Bevölkerung und besonders den Kindern und Jugendlichen die heimische Tierwelt anhand von Präparaten und Ausstellungsstücken näher zu bringen. Das Naturkundehaus wird auch außerhalb des Schulunterrichts als „Lernort für Natur-

0 Kommentare

Auenlandschaft am Teglinger Bach und Harpener Schloot

Der Landkreis Emsland hat die Zielsetzung der EG- Wasserrahmenrichtlinie zum Anlass ge-nommen, durch die naturnahe Umgestaltung der Talaue und eines Gewässerabschnittes des Teglinger Baches in der Stadt Meppen eine ökologische Aufwertung von verschiedenen, zusammenhängenden Flächen am Unterlauf des Teglinger Baches

0 Kommentare

Biber-Erlebnispfad in Haselünne-Eltern

Für die Besucher und Anwohner des Hasetals ist am Projektgebiet „Haselünne-Eltern” ein weiteres touristisches Angebot verwirklicht worden. In unmittelbarer Nähe zum Hasetalradweg und zum Campingplatz Haselünne ist auf den landkreiseigenen Flächen ein Biber-Erlebnispfad mit Erläuterungen zum Projektgebiet und dem Themenschwerpunkt

0 Kommentare

E+E-Gebiet Hasetal

Zwischen Haselünne und Meppen im Landkreis Emsland ist die Haseaue in den Jahren 1995-2002 im Rahmen des Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben (E+E) „Hasetal” naturnah umgestaltet worden. Ziel des Landkreises ist es, das einzigartige Naturraumpotential der Haseaue vor negativen Entwicklungen zu bewahren,

0 Kommentare

In der Zusammenarbeit mit Schulen spielen Umweltzentren eine wichtige Rolle als außerschulische Lernorte und als Innovationsgeber für projekt-, erlebnis- und handlungsorientierte Methoden. Laut ANU-Umfrage finden jährlich über 32 000 Veranstaltungen für Schulklassen statt, die von MitarbeiterInnen der Umweltzentren geleitetet werden. Im Sinne der Förderung von Gestaltungskompetenz sind insbesondere längerfristige Projekte bedeutend. Umweltzentren und andere freie Träger der Umweltbildung begleiten Projekte zur Fließgewässerpädagogik oder zur Schulhofgestaltung, sie experimentieren mit der Verbindung von Umweltbildung und Globalem Lernen und unterstützen die Öffnung von Schulen durch Knüpfen sogenannter Lernortenetze.

Der Tourismus im Hasetal hat in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen. Er ist mittlerweile ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und vor allem für die Landwirtschaft ein lohnender Nebenerwerb.

Links:
www.emsland-touristik.de
www.osnabruecker-land.de
www.hasetal.de

Die Hasetalregion bewirbt sich aktuell auf weitere Fördergelder aus dem EU-Programm Leader. Der Verein beteiligt sich wieder aktiv an der
Die Berufsbildenden Schulen konnten die Bienenhotels zu den reinen Materialkosten bauen, so dass keine Lohnkosten angefallen sind. Ein Bienenhotel ist z. B. am Aussichtsturm im E+E-Gebiet Hasetal aufgestellt worden.bienenhotel