Aktuelles - News

Geänderte Telefonnummer und neues Formular

Achtung, die Geschäftsstelle ist in einen anderen Raum gezogen, so dass sich auch die Telefon- und Faxnummer geändert hat. Aber ...
Weiterlesen …

Nachruf Herbert Reusch

Wir trauern um Hon.-Prof. Dr. rer. nat. Herbert Reusch, welcher im Juni diesen Jahres verstorben ist. Herbert Reusch war als ...
Weiterlesen …

Naturwunder Haseoberläufe

Das Team vom Natur- und Geopark TERRA vita hat für 2019 die Oberläufe der Hase als Beitrag für die Wahl ...
Weiterlesen …

Kies für die Bachforellen der Wierau

Sogenannte Kiesbänke sind wichtige Kinderstuben in Bach und Fluss. Am Freitag den 17.5. waren Schülerinnen und Schüler der 6b der ...
Weiterlesen …

16.6. öffentliche Führung – Libellen, die Falken im Insektenreich

Nach der Wahl die Natur der Haseauen in Gehrde Rüsfort genießen! Groß und Klein sind ganz herzlich eingeladen zu einer ...
Weiterlesen …

Tag des Wassers

Der internationale Weltwassertag 2019 steht unter dem gemeinsamen Leitthema „Wasser und nachhaltige Entwicklung“. www.weltwassertag.com Wir haben in Zusammenarbeit mit den ...
Weiterlesen …

Neuer Gewässerkoordinator Hase

Jürgen Herpin ist nach vier erfolgreichen Jahren als Gewässerkoordinator für die Hase und Geschäftsführer des Dachverbandes Hase an den Unterhaltungsverband ...
Weiterlesen …

Regionale Arbeitskreistermine

In diesem Jahr finden die regionalen Arbeitskreistermine wie folgt statt: AK Melle-Bissendorf-Osnabrück Mo 13.5. AK Lotte-Wallenhorst-Bramsche Die 14.5. AK Bersenbrück-Artland ...
Weiterlesen …

Kristina Behlert neue Gebietsmanagerin „Artland/Hase“

Seit Dezember 2018 hat Kristina Behlert das Amt von Eileen Müller als Gebietsmanagerin für die Kooperation „Artland/Hase“ übernommen. Dabei sind ...
Weiterlesen …

Tagung „Lebendige Bäche und Flüsse“

Am 8. November trafen sich 88 Fachleute aus Behörden, Unterhaltungsverbänden, Planungsbüros, Vereinen sowie Studenten im Kreishaus Osnabrück. Auf der Tagung ...
Weiterlesen …

Im Jahr 1997 wurde der Verein zur Revitalisierung der Haseauen e. V. gegründet.  Er setzt sich seither dafür ein, dem Fluss Hase samt Aue und  Nebengewässern von den Quellbereichen bis zur Mündung in die Ems eine größere Naturnähe zurückzugeben.